Die Eltern
Enya vom Elztäler Mooshof
und Anton vom Roten Luch

  • P1380714
  • "vereint"
  • Anton vom Roten Luch
  • P1380747 (2)
  • P1380753 (2)
  • 44. Trächtigkeitstag

 

Am 17.11.2022 schenkte Enya 6 Rüden (4 schwarz, 1 weiß und 1 weiß/schwarz-gescheckt) das Leben. Die Geburt meisterte sie wieder souverän und instinktsicher. Die Geburtsgewichte lagen bei 300 bis 350g. Papa der Welpen ist Anton vom Roten Luch, der bei Sonja Gehlen-Bremer auf dem Arche-Hof Ibing in Wetter/Ruhr wohnt.


1. Woche 

  • P1390536_1_1
  • P1390522_1_1
  • P1390537_1_1
  • P1390527_1_1
  • P1390495_1_1
  • P1390459_1_1
  • P1390471_1_1
  • P1390438_1_1
  • P1390454_1_1
  • P1390463_1_1
  • P1390466_1_1
  • P1390487_1_1


Die erste Woche verlief sehr ruhig. Die Hauptbeschäftigung der Kleinen besteht aus schlafen und trinken. Enya hat genug Milch, so dass nach eine Woche alle ihre Geburtsgewichte verdoppelt haben.


2. Woche

  • P1390551_1_1
  • P1390578_1_1
  • P1390583_1_1
  • P1390585_1_1
  • P1390594_1_1
  • P1390596_1_1
  • P1390614_1_1
  • P1390625_1_1
  • P1390634_1_1
  • P1390641_1_1
  • P1390645_1_1
  • P1390653_1_1


Mittlerweile haben alle ihre Augen geöffnet, wobei Herr Weiß der Erste war. Sie haben gut zugenommen und beginnen auf ihren Beinchen durch die Wurfbox zu wackeln.


3. Woche

  • P1390663_1_1
  • P1390676_1_1
  • P1390680_1_1
  • P1390682_1_1
  • P1390693_1_1
  • P1390709_1_1
  • P1390712_1_1
  • P1390715_1_1
  • P1390729_1_1
  • P1390756_1_1
  • P1390778_1_1
  • P1390782_1_1
  • P1390790_1_1
  • P1390811_1_1
  • P1390817_1_1


Die erste Wurmkur haben alle gut vertragen und die Zähnchen sind auch schon durchgekommen. Noch schlafen sie viel; in den Wachphasen wird aber schon munter miteinander gespielt und gerauft. Dann hört man auch schon mal ein knurren oder bellen. 


4. Woche

  • P1390896_1_1
  • P1390910_1_1
  • P1390913_1_1
  • P1390915_1_1
  • P1390916_1_1
  • P1390918_1_1
  • P1390923_1_1
  • P1390928_1_1
  • P1390938_1_1
  • P1400126_1_1
  • P1400131_1_1
  • P1400136_1_1
  • P1400142_1_1
  • P1400148_1_1
  • P1400150_1_1


Nachdem Mama Enya Anfang dieser Woche das 1. Mal Futter vorgewürgt hat, war es an der Zeit, mit dem Zufüttern anzufangen. Sie haben sehr schnell verstanden, wie man aus dem "Teller" frisst und sind propere Jungs. Wenn wir uns der Wurfbox nähern, kommen sie schwanzwedelnd auf uns zu gelaufen und wollen spielen oder schmusen. Tagsüber dürfen Sie jetzt auch in die Küche, wobei der Küchenboden noch sehr rutschig für sie ist; aber auf dem Teppich bleiben ist doch langweilig. Aber es wird von Tag zu Tag besser. Oma Lissi hat sich gleich um die Jungs gekümmert und man hat den Eindruck, dass Enya froh über die Hilfe ist ;-) Juna möchte auch mit den Kleinen spielen, aber sie ist doch noch zu ungestüm; sie ist ein kleiner Wirbelwind; schauen wir mal wie es wird, wenn die Kleinen größer werden. Dann wird hier auf dem Mooshof "die Post abgehen".


5. Woche

  • P1400194_1_1
  • P1400218_1_1
  • P1400197_1_1
  • P1400217_1_1
  • P1400224_1_1
  • P1400226_1_1
  • P1400296_1_1
  • P1400254_1_1
  • P1400277_1_1
  • P1400301_1_1
  • P1400288_1_1
  • P1400306_1_1
  • P1400308_1_1
  • P1400313_1_1
  • P1400311_1_1


Diese Woche war vielleicht was los. Die Welpen haben ganz viel Besuch bekommen und durften das 1. Mal raus, da es endlich nicht mehr so kalt war. Sie sind ganz schön mutige Kerlchen, die sofort alles erkundschaftet haben und den Großen hinterherliefen. Juna findet die Welpen besonders toll, da sie endlich Spielkameraden in fast ihrer Größe hat ;-)


6. Woche

  • P1400480_1_1
  • P1400487_1_1
  • P1400494_1_1
  • P1400496_1_1
  • P1400499_1_1
  • P1400503_1_1
  • P1400517_1_1
  • P1400519_1_1
  • P1400521_1_1
  • P1400524_1_1
  • P1400527_1_1
  • P1400535_1_1
  • P1400536_1_1
  • P1400541_1_1
  • P1400561_1_1


Und wieder war viel Besuch da. Die Kleinen dürfen jetzt jeden Tag draußen spielen und lieben es, im Gras herumzutollen. Ihr Erkundungsradius wird immer größer. Enya und Lissi teilen sich die Arbeit sowohl in der Erziehung, als auch als Futtergeber (Lissi´s Seniorenfutter scheint auch zu schmecken ;-)) Juna hat die Bespaßung der Kleinen übernommen. Sie wird heiß und innig geliebt.


7. Woche

  • P1400827_1_1
  • P1400834_1_1
  • P1400841_1_1
  • P1400853_1_1
  • P1400860_1_1
  • P1400861_1_1
  • P1400871_1_1
  • P1400879_1_1
  • P1400881_1_1
  • P1400882_1_1
  • P1400885_1_1
  • P1400887_1_1
  • P1400891_1_1
  • P1400886_1_1
  • P1400892_1_1

In der 7. Woche mussten wir eine Zwangspause einlegen, denn die gesamte Familie hatte Corona. Von der Silvesterknallerei haben die Welpen nicht viel mitbekommen; dafür wohnen wir zu abseits. Das Auto fahren haben wir auch schon geübt. Das haben die Kleinen ganz toll gemacht. 


8. Woche

  • P1400984_1_1
  • P1400992_1_1
  • P1400999_1_1
  • P1410008_1_1
  • P1410013_1_1
  • P1410021_1_1
  • P1410024_1_1
  • P1410028_1_1
  • P1410032_1_1
  • P1410035_1_1
  • P1410044_1_1
  • P1410045_1_1
  • P1410050_1_1
  • P1410063_1_1
  • P1410083_1_1

Gestern waren die Jungs bei der Tierärztin. Zuerst waren sie ein wenig schüchtern; tauten aber schnell auf, um dann das Behandlungszimmer unsicher zu machen ;-) Sie waren alle sehr tapfer. Heute war die Wurfabnahme. Eigentlich wären sie nun auszugsbereit... aber ... sie lernen jetzt noch so viel von Mama, Oma und auch Juna, so dass wir noch 2 Wochen mit den Jungs spielen und schmusen dürfen. Außerdem müssen wir unbedingt mit dem Leinentraining beginnen und auch unsere Ausflüge ausweiten. 


9. Woche

  • P1410195_1_1
  • P1410212_1_1
  • P1410227_1_1
  • P1410229_1_1
  • P1410232_1_1
  • P1410234_1_1
  • P1410236_1_1
  • P1410240_1_1
  • P1410244_1_1
  • P1410247_1_1
  • P1410249_1_1
  • P1410251_1_1
  • P1410254_1_1
  • P1410263_1_1
  • P1410274_1_1


Diese Woche fasse ich in einem Satz zusammen:

"DIE BÄREN SIND LOS"


Unsere Welpen wachsen im Haus auf. Die Wurfbox steht im Wohnzimmer, so dass die Welpen an unserem Alltagsleben, mit seinen Geräuschen (Staubsauger, Fernseher, Radio usw.), teilhaben. Wenn sie ca. 4 Wochen alt sind, dürfen sie auch schon mal raus (wetterbedingt), um später dann den Mooshof "zu übernehmen". Auch das Auto fahren wird geübt, da die Kleinen ja doch oft mehrere Stunden für die Fahrt ins neue Zuhause brauchen.


Die Welpen dürfen mit 10 Wochen ausziehen. Sie sind dann geimpft, gechipt, mind. 3 x entwurmt und erhalten einen Ahnennachweis vom VDH/FCI.